Hast du gute Zeitfenster?

Wir leben in einer Welt voller Stress und ständigem Zeitmangel. Die Zeit vergeht einfach immer schneller und jeder hat viel zu tun. Deshalb ist es wichtig, dass du dir gute Zeitfenster schaffst. Mit “gute Zeitfenster” meinen wir hier bei “Mein ganzes ICH” die Zeiten, die du dir regelmäßig nimmst, um das zu machen, was dir Spaß macht bzw. etwas, das dich deinen Zielen näherbringt …

Viele Menschen können sich gar nicht mehr vorstellen, wie es ist, “alle Fünfe mal grade sein zu lassen”, wie das unsere Großeltern noch regelmäßig taten. Ein Arbeitstag, wo man zwischendurch auch mal Zeit für etwas Privates hat, wird immer unvorstellbarer.

Ob es daran liegt, dass wir Menschen uns selbst zu viel zumuten oder ob die Zeit wirklich schneller geworden ist – fest steht: Wir Menschen sind keine Roboter, die immer nur “abliefern” können. Jeder Mensch braucht Pausen und Auszeiten, in denen er sich nur um sich und seine Bedürfnisse kümmert.

Es gilt: Sich nur abzurackern, fördert dich genau so wenig, wie nur auf der Couch zu liegen. Für eine gute persönliche Entwicklung ist es wichtig, dass du dir regelmäßig Zeit nimmst, um entweder
– geliebten Hobbies nachzugehen,
– deine persönlichen Interessen mehr und mehr zu entdecken,
– neue Sachen auszuprobieren,
– Kraft zu tanken für die Anforderungen, die der Alltag an dich stellt.

Es ist wichtig für dich, dass du dir Zeit für Dinge nimmst, die dir Spaß machen UND für solche, die dich deinen Zielen näherbringen, damit du auf längere Sicht noch glücklicher mit deinem Leben wirst. Das heißt, dass du vielleicht in deiner Freizeit einen Kurs absolvierst, der deine Kompetenz vergrößert.

Nimm dein Leben unter die Lupe und wie du deine Zeit nutzt. Passt da alles? Nimmst du dir genug Zeit für dich oder “reibst” du dich für andere auf?

Wenn du willst, hilft dir der “Mein ganzes ICH” Online-Kurs “GUTE ZEITFENSTER SCHAFFEN”. Hier hast du die Möglichkeit, deine Zeiten optimieren zu lernen. Denn oft ist es gar kein Zeitmangel, den man hat, sondern man schenkt wertvolle Zeit für Aktivitäten her, die die eigenen Vorhaben gar nicht unterstützen.

Du hast jeden Tag aufs Neue die Chance, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und die Dinge zu ändern, die du ändern willst. Eine große Rolle spielt dabei, wieviel du dir wert bist und ob du das Beste aus deinem Leben machen willst.

In unserer stressigen Zeit ist es wichtig, dass man sich, seine Wünsche und Bedürfnisse gut kennt. Damit man sie ins reale Leben einbauen kann. Sonst zerrinnt einem die Zeit zwischen den Fingern und irgendwann blickt man zurück und meint: “Das hätte ich damals tun sollen …”

Damit dir das nicht passiert, unterstützt dich “Mein ganzes ICH” gerne. Ab und zu braucht es das Durchziehen und ab und zu braucht es eine Pause, damit man nachdenken kann, ob alles so passt.

Du bist jetzt am Leben und hast deine ganz persönlichen Träume und Ziele. Nimm dir die Zeit, dir den Platz für das zu schaffen, was dich wirklich erfüllt und zufrieden macht. Das muss einfach Platz haben! Weil du nämlich wichtig bist – vergiss das nicht.

Die „Mein ganzes ICH“-Kurse unterstützen dich, damit du deinen besten Weg gehen kannst. Und dafür brauchst du eben auch die ruhigen Pausenzeiten. Nimm dir die Zeit – es geht schließlich um dein Leben.

Menü